STORY


Lea Emilia Kaemena, Tennisspielerin im Club zur Vahr e.V. Nachwuchstalent Bremen Tennis

Lea Emilia Kaemena wurde am 20.06.2008 in Bremen geboren. Sie hat zwei Brüder Fynn Niklas (15.10.2004) und Louis Frank (27.07.2010).

 

Schon mit sechs Jahren konnte Lea erste Erfahrungen im Tennis sammeln, als sie in den Tennis Kindergarten vom Club zur Vahr kam. Hier wird den Kleinen angeboten in die Sportart rein zu schnuppern und zu schauen, ob es einem Spaß macht. Die Trainer gucken schon früh, wer von den Kindern ein Ballgefühl hat und sich athletisch nicht allzu schwer tut.

 

Danach ging es für Lea im Jahr 2015 in den Club internen Jüngsten Kader, der von Nadine May und Kurt Sammet im Tennisbereich und von Henry Mügge im Athletikbereich geleitet wird. Von nun an hatte Lea 2x die Woche 90 Minuten Training und 1x die Woche 60 Minuten Konditionstraining. In dem gleichen Jahr wurde sie auch in den Verband Nordwest nominiert und trainierte von nun an auch noch 2x die Woche für 2,5 Stunden im Verband unter der Leitung von Andreas Möhring und Jens Dierßen. Henry Mügge war auch im Verband der Fitness Trainer, wodurch Lea noch 2 weitere Stunden Konditionstraining hatte. In dem Verband durfte Lea schon im Alter von 8 Jahren mit zum Talentcup Essen fahren, da sie das 5 stärkste Mädchen im Verband war.


Im Jüngsten Kader des Club zur Vahrs, blieb sie für 2 Jahre, in denen sie richtig mit der Turnierserie des Orange Cups startete. Ihre beste Platzierung, war der zweite Platz.

 

Im Winter 2017 wurde Lea aufgrund Ihrer Stärke schon ein Jahr früher in den Turnierkader von Lars Graubohm geholt. Sie war die Jüngste und ein Jahr früher aufgestiegen als eigentlich vorgesehen.

Auch der Verband hatte sich etwas geändert durch die Fusionierung der 2 Verbände. Von nun an heißt er TNB und ist unter der Leitung von Oli Mutert, Laura Weber und Jens Dierßen.

Lea trainiert seitdem 2x die Woche für 90 Minuten bei Herrn Graubohm und 2x die Woche für 180 Minuten im Verband inkl. Konditionstraining.

 

Mit dem Verband holte Lea und Ihr Team den Titel der Jüngsten Meisterschaften Winter 2017/2018, Jüngsten Meisterschaften Sommer 2018 und Verbands-Jüngsten-Mehrkampf 2018. Seit dem Sieg bei den Jüngsten Meisterschaften im Winter 2017/2018 ist Lea in den D1 Kader des TNB nominiert worden.

 

Lea Emilia Kaemena, junge Tennisspielerin im Club zur Vahr e.V. Bremen Nachwuchstalent Tennis

Lea Emilia Kaemena, junge Tennisspielerin im Club zur Vahr e.V. Bremen, Nachwuchstalent Tennis

Lea besucht viele Lehrgänge in Bremen und Bad Salzdetfurth, die vom TNB angeboten und zu denen nur die besten Kinder (Jungen/Mädchen) aus der gesamten Region geladen werden.

Auch bei den Nationalen Jüngsten Meisterschaften in Lippe spielte Lea das Jahr 2018 erfolgreich mit und wurde in Ihrer Altersklasse U10 zweite in der Pokalrunde! Im Jahr 2017 ist sie in Ihrer Alterklasse U9 im Achtelfinale ausgeschieden, gegen die spätere Zweitplatzierte. Im eigenen Verein, der Club zur Vahr e.V.  Bremen, ist Lea bei den Juniorinnen C, Jahrgang 2006 und jünger, an Rang 1.

Seit Sommer 2018 geht Lea in die Kaderklasse der sportbetonten Oberschule Ronzelenstraße. Mittwoch und Freitag Vormittags, hat sie 90 Minuten Tennis Training während der Schulzeit. Das Training findet in dem Stützpunkt des Verbandes TNB in Bremen im Achterdiek unter der Leitung von Laura Weber statt.

Lea liebt den Tennis und will noch hoch hinaus. Wenn sie mal einen Tag nicht spielen kann, fehlt ihr etwas. In ihrer Freizeit spielt sie gerne Tennis mit der ganzen Familie, geht schwimmen oder trifft sich mit Freundinnen.